Ein Besuch der Kakushöhle / Eifel

Bekannt ist mir die Kakushöhle bereits seit meiner Kindheit. Schon in den 1960er-Jahren war das weitläufige Höhlensystem am Ortsrand von Dreimühlen bei Mechernich ein bekanntes Ausflugsziel, das wir im Familienverbund mit Opa und Oma im Schlepptau mehrmals in Kombination mit einem Picknick an Sonntagen besuchten. Im Laufe von Millionen Jahren sind in dem Kalkfelsen durch Verwitterung und Auswaschung mehrere große begehbare Höhlen entstanden, in denen nachweislich vor 30.000 bis 80.000 Jahren Neandertaler lebten. Hinweise auf menschliches und tierisches Leben wurden bereits in den Jahren 1911-13 durch Wissenschaftler entdeckt. Unter zwei Meter hohen Ablagerungen sind Mammutknochen und Skelette von Höhlenbären bei den Ausgrabungen in großer Zahl gefunden worden.

Viele Funde aus der Kakushöhle sind im Original im Römisch-Germanischen Museum in Köln zu sehen. Erste Hinweise auf Menschen stammen aus der Zeit des Neandertalers, der hier einige einfache Faustkeile und Feuerstellen zurückließ. Die weitläufigen düsteren Höhlen und Gänge sind gewaltiges Naturereignis und ein großer Abenteuerspielplatz zugleich. Kinder neigen dazu loszustürmen, jedoch sollte man auf dem Plateau eine gewisse Vorsicht walten lassen, da der Kalkfelsen nach drei Seiten steil abfällt. Die gefährlichsten Passagen sind durch einfache Eisengeländer gesichert.

Die ungeschützte vierte Seite des Plateaus ist durch einen immer noch gut sichtbaren prähistorischen Wall von unseren Vorfahren verstärkt worden. Auf zahlreichen Hinweistafeln rund um die Kakushöhle erfährt der Besucher vieles über das karge und gefährliche Leben unserer Vorfahren. Ein kleines Café mit Toiletten ist am Parkplatz (ca. 15 Parkplätze) vorhanden. Die Kakushöhle kann jederzeit besucht werden, Eintritt frei. Webseite des Cafés Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.cafe-kakushöhle.de

Fazit: Ein Ausflug zur Kakushöhle lohnt sich für Kulturinteressierte und Familien mit Kindern, die ihr Vergnügen in den „unheimlichen“ Höhlen haben werden.

Kakushöhle – Weg um das Höhlensystem
Kakushöhle – Weg um das Höhlensystem

Tourist-Info Mechernich

Stadtverwaltung Mechernich
Bergstraße 1 53894 Mechernich
Telefon 02443-490
E-Mail:info@mechernich.de
Weitere Infos auf der Webseite Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.mechernich.de

DruckenWeiterempfehlenFacebookGoogle+Twitter
DVD Eifel - 30 beliebte Ausflugsziele