Ein Besuch in Haslach im Kinzigtal

Haslach - altes Rathaus von 1733 am Marktplatz
Haslach - altes Rathaus von 1733 am Marktplatz

Die Haslacher Altstadt, kreisrund bereits im Mittelalter angelegt, wurde im Jahr 1978 als Gesamtanlage unter Denkmalschutz gestellt und ist seit vielen Jahren zur Freude von Besuchern vom Durchgangsverkehr befreit. Das hat dem Städtchen mit den vielen Fachwerkbauten rund um den Marktplatz mit dem Sebastiansbrunnen gutgetan.

An einem schönen Junitag machten wir während einer Fahrradtour auf dem Kinzigtal-Radweg eine längere Rast in Haslach. Ins Auge fiel uns am Marktplatz das 1733 erbaute Rathaus mit Laubengang, das seit 1953 mit heimatbezogenen Malereien (Schwarzwald-Trachten) verziert ist. Während sich meine Frau in einem schnell entdeckten Secondhand-Laden umsah, warf ich einen Blick in die 1240 erstmals urkundliche erwähnte katholische Pfarrkirche St. Arbogast mit dem alten gotischen Turm, deren bedeutendster Kunstschatz der Bildnisgrabstein des Grafen Götz von Fürstenberg ist.

Dem im mittleren Schwarzwald kaum zu entgehenden Pfarrer, Heimatschriftsteller und Politiker Heinrich Hansjakob (1837 in Haslach geboren), ist in seinem Alterssitz Haslach, dem Freihof, ein Museum gewidmet. In dem zwei Kilometer von Haslach entfernten Museum werden vom „Bewahrer des Schwarzwälder Brauchtums“ Manuskripte, Fotos, Volkstrachten aber auch eine Ausstellung mit Werken von bekannten Schwarzwald-Malern gezeigt.

Nachdem wir uns in einem netten Café in der Haslacher Altstadt mit einem vorzüglichen Stück „Schwarzwälder Kirsch“ gestärkt hatten, warfen wir noch einen Blick ins „Schwarzwälder Trachtenmuseum“ im alten barocken Kapuzinerkloster, welches über hundert Schwarzwälder Originaltrachten in Großvitrinen präsentiert
Von Norbert Conzen.

Tourist-Info Haslach im Kinzigtal

Tourist Information Haslach
Im Alten Kapuzinerkloster
Klosterstr. 1
77716 Haslach im Kinzigtal
Telefon: 07832 / 706-172
E-Mail: info@haslach.de

Weitere Infos auf der Homepage der Stadt Haslach Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.haslach.de

DruckenWeiterempfehlenFacebookGoogle+Twitter